Hier ein 5 Minuten Crashvideo zu den initialen Einstellungen und zur Bedienung:

testen im LIVE-DEMO

bevor du LiBe CMS auf deinem Server installierst, hast du die Möglichkeit das System zu testen:

die DEMO Seite lautet: http://demo.libe.net, mit folgendem Link kann die Seite verwaltet werden: http://demo.libe.net/login.php (Passwort: demo) ... die DEMO wird zu jeder vollen Stunde zurückgesetzt, alle Änderungen gehen dann verloren.

 

starten der Verwaltungsoberfläche (Backend) 

Falls du LiBe CMS bereits installiert hast:

das Administrationsmenü (Verwaltungsoberfläche) wird nach erfolgreicher Installation durch hinzufügen von login.php zur Homepageadresse (URL) aufgerufen:

Beispiel: HOMEPAGEURL/login.php. In den Beispieltemplates befindet sich kein Link auf die Loginseite, diese muss im Browser aufgerufen werden. Auf der Startseite ist der Link dennoch hinterlegt, kann aber beim Anpassen der Startseite überschrieben werden: 

am besten den Link der Startseite gleich mal zu den Browser Lesezeichen (Favoriten) geben.

Nach einmaligen Anmelden wird auf dem Rechner ein Cookie hinterlegt, welches ein einfaches wechseln in die Administrationsoberfläche ermöglicht  

Tooltips

in der Homepageverwaltung werden beim Bewegen der Maus Tooltips angezeigt um den Einstieg zu erleichtern: also einfach mit der Maus über bestimmte Objekte streichen, ev. wird die ein oder andere Frage dadurch beantwortet:

   

Einstellungen

unter dem Menüpunkt kann beispielsweise das Passwort geändert oder oder das Layout (Aussehen der Seite) bearbeitet oder geändert werden.

neues Thema oder Themen anordnen

 per Drag and Drop können neue Themen oder Menüpunkte angelegt

 

oder angeordnet werden: 

 

 

angelegte Themen können zusätzlich mittels "Menü bearbeiten" in einer Text-Datei bearbeitet werden, siehe auch: Menü anlegen

 

durch einfaches Klicken auf die jeweiligen Seiten können Inhalte verfasst / Bilder hinzugefügt werden:

mit "zurück zur Themenübersicht" gelangst du wieder zur Übersicht, bzw. kannst du mit "Lade den Artikel im Frontend" direkt auf den fertigen Artikel wechseln.

Auf der Seite kannst du den Artikel jederzeit im Editor öffnen, mittels "edit"

(Funktioniert, wie oben bereits beschrieben, wenn du einmal das Passwort eingegeben hast, bzw. solange das Passwort Cookie nicht gelöscht wird)